LogoHeader

Fotoworkshop Unterwasserfotografie

Fotoworkshop UW-Fotografie

Workshop Unterwasserfotografie

Workshop

Workshop

Einführung in die Unterwasserfotografie:
Digitaler UW-Fotokurs Deutschland

Die Einführung in die digitale Unterwasserfotografie richtet sich erster Linie an brevetierte Taucher, die erste Erfahrungen mit einer digitalen Kompaktkamera gesammelt haben. Aber auch für Interessierte, die vor der Entscheidung stehen, sich eine digitale Fotokamera zu kaufen. Für diese Teilnehmer habe ich eine begrenzte Anzahl an Leihkameras, die für eine geringe Leihgebühr zur Verfügung gestellt werden können.

Nachfolgend werden die Inhalte im Groben beschrieben. Je nach Erfahrungen der Teilnehmer und der zur Verfügung stehenden Zeit können die einzelnen Themenbereiche ausführlicher besprochen werden. Ziel ist es, den Teilnehmern Tipps und Erfahrungen zu vermitteln, um selbstständig bessere Fotos zu machen.
Der Kurs kann je nach Erfahrungen und Interessen der Teilnehmer flexibel gestaltet werden.

  • Grundlagen der Fotografie
    Die Teilnehmer lernen mit den Begriffen Blende, Verschlusszeiten, Goldener Schnitt und deren Zusammenhänge umzugehen.
  • Grundlagen der digitalen Fotografie
    Verschiedene Programmeinstellungen an der Kamera, Herunterladen, Dateiverwaltung und Speichermöglichkeiten werden angesprochen.
  • Grundlagen der Unterwasserfotografie
    Anders als in der Fotografie über Wasser müssen einige physikalische Gegebenheiten im Wasser berücksichtigt werden.
    Reflexion, Absorption und Diffusion sind wichtige Kernpunkte. Diese werden im Fotokurs erarbeitet und praktische Tipps gegeben, um damit umzugehen.
  • Blitztechniken
    Wann und wie der Blitz unter Wasser einzusetzen ist, ist kein Geheimnis - nicht einfach, aber erlernbar. Je nach Motiv und Aufgabenstellung kann die externe Blitzstellung unterschiedlich sein. Störendes Schneetreiben im Foto soll minimiert bzw. ausgeschaltet werden.
  • Verhaltensweisen als Unterwasserfotograf
    Richtige Verhaltensweisen des Tauchers verbessern Ergebnisse seiner Fotoausbeute. Verhaltensweisen dem maritimen Leben zuliebe, aber auch interessante Informationen der Lebewesen werden besprochen.
  • Pflege und Umgang mit der Fotoausrüstung
    Auch wenn die digitalen Fotokameras zu einer erschwinglichen Investition wurden, möchte man doch lange seine Freude damit haben. Richtiger Zusammenbau der Ausrüstung wie auch die Pflege nach dem Tauchgang sind elementare Vorgänge.
  • Welche Kamera ist für mich geeignet
    Kaufhilfen zum Erweitern der Kameraausrüstung wie auch Entscheidungshilfen für die Wahl der richtigen Kamera.
  • Vom Schulungsraum ins Wasser und zurück
    Das theoretische Wissen wird bei ein bis zwei Tauchgängen vertieft. Nach der praktischen Erfahrung werden Fotos der Teilnehmer besprochen.

Brevetierung nach PADI

Termine:    Termine auf Anfrage.
Beginn jeweils 10:00 Uhr, Open End.
Preise: Tagesworkshop 149,- Euro
bei 3 bis max. 6 Teilnehmern.
Tagesworkshop digitale Unterwasserfotografie, 2 Tauchgänge, Seegebühren, schriftliche Unterlagen, Getränke und Abendessen.
Exklusive PADI-Manual und Brevet